Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/v144870/wp-includes/cache.php on line 33

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/v144870/wp-content/plugins/timezone.php on line 153
Nach(t)gesang » 2008 » September

Frankreichsocken


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Eigentlich wollte ich diese Socken zeigen, als Kai f?r drei Wochen nach Frankreich gefahren ist. Aber dass er seit letzten Freitag wieder hier ist, ist doch auch ein Anla?, oder? pfeif.gif
F?r jedes Mitglied seiner Gastfamilie hatte er ein Paar von mir gestrickte Socken im Gep?ck, und wie ich der R?ckmeldung entnommen habe, passen die Socken auch (ich hoffe, sie gefallen auch *g*):

F?r den Papa:

Socken Blau-Braun Gr. 43

Das Kn?uel war nicht mehr vollst?ndig, und weil ich Angst hatte dass die Wolle nicht reicht ist der Schaft a bissele kurz geworden.

F?r die Mama:

Socken Gr. 39 aus dem Mai-Opal-Abo - bunt

Ein Kn?uel aus diesem Abo.

F?r die beiden M?dels - einmal mit pink:

Socken Gr. 37 rosa-lila-violett

und einmal mit rosa (oder auch umgekehrt *g*):

Socken Gr. 36 rosa-lila-pink

Von der Regia Avenue war ich beim Stricken total begeistert: Sowas von weich! Und dabei trotzdem richtig sch?n griffig. Ich hoffe, die restlichen Kn?uel dieser Serie, die noch in meinem Stash ruhen, haben eine ebenso tolle Qualit?t! An der Firma Regia kanns nicht liegen, denn die Canadian-Serie ist ja ebenfalls von Regia und da war das Garn ganz “normal”.
Die Anleitung zur Minir?sche gibts hier.

P.S. Mein erstes und bisher einziges Schaf war gleich das Strickschaf thumbs.gif
(Ihr wisst schon was ich meine, gell?!?)

Alles doppelt


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Dabei habe ich doch gar nichts getrunken wink2.gif
Trotzdem stehen in meinem Wonzimmer seit zwei Wochen (ha! Auch eine 2! *g*) zwei Fernseher: Der “gro?e” (neuere) meinte, er m?sse den Geist aufgeben - also wurde der “kleine” (55 cm Bilddiagonale und 17 Jahre alt! sic!) wiederbelebt. Der Gro?e kommt auf den Werkstoffhof, sobald ich zu den ?ffnungszeiten mal Zeit und einen kr?ftigen Helfer habe.
Zwei Chefs habe ich seit Anfang September, zwei Paar Socken habe ich vergessen zu wiegen, zu fotografieren und loszuschicken, zwei Jacken f?r mich fristen ihr Dasein als UFOs, zwei B?cher lese ich momentan parallel und meine zwei Jungs (der eine zwei-, der andere vierbeinig) liebe ich mindestens doppelt so sehr wie sie mir von Zeit zu Zeit auf die Nerven gehen wink2.gif
Nur WIPs habe ich nicht zwei sondern eins, zwei, drei, viele - und Sockenbilder, die ich noch zeigen sollte auch angel_innocent.gif

Ich habe geh?rt: Der Flug der St?rche


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Krimis, Thriller, Psychothriller - so was h?re und lese ich ja eigentlich gerne. Aber das zuletzt geh?rte H?rbuch fand ich einfach nur schrecklich!
Die Story ist schnell erz?hlt, aber das habe ich hier gar nicht vor (kein Spoiler, falls doch noch jemand das Buch lesen oder h?ren will).
Die Geschichte ist blutr?nstig und simpel gestrickt, die Handlung meistens v?llig realit?tsfern aufgebaut, ich hatte das Gef?hl die Hauptsache ist, wieder von grausamen Toden und Leichen erz?hlen zu k?nnen, egal ob der Weg dorthin logisch ist oder nicht.
Am schlimmsten ist das v?llig an den Haaren herbeigezogene Ende, wenn nach vielen Ekelhaftigkeiten eigentlich nichts mehr geht und pl?tzlich aus dem Nichts doch noch ein “Retter” herbeigezaubert wird.
Mein Fazit: Unlogisch, Ekelhaft, Pfui Teufel!

Ein bisschen kulturelle Unterhaltung gef?llig?


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Wer heute oder morgen Abend noch nichts vorhat, im Remstal und umzu wohnt und gerne ins Theater geht, f?r den habe ich einen Tipp: Im “Theater hinterm Scheuerntor” wird um 19.30h das “K?thchen von Heilbronn” noch mal gespielt.
Kai hat bei der Wiederaufnahme des St?cks kurzfristig ein paar kleine Rollen ?bernommen: Georg und Eginhardt und eine “komische Tante” (auf die bin ich besonders gespannt).
Weitere Auff?hrungen sind am 14. und 15. November, ebenfalls um 19.30h. Der Eintritt kostet 12,- EUR und es gibt noch Karten an der Abendkasse.

Whow!


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Ich gebe zu: Ich h?tte mir das St?ck gestern nicht angeschaut, wenn Kai nicht mitgespielt h?tte. Abr ich bin so froh, dass ich es gesehen habe!
Wo fange ich nur an mit meiner Begeisterung?
Man muss sich vorstellen: Ein ehemaliger Stall, ein sehr altes Geb?ude, klein, Pflastersteine als Bodenbelag. In den Vorraum des Theaters passen gerade mal so so viele Leute, wie auch in den Vorstellungsraum passen: h?chstens 30 Personen. Der B?hnenraum hat auf der einen Seite eine ansteigende Sitzreihe aus Holzstufen, dort stehen pro Stufenreihe vier St?hle, kunterbunt verschieden. Die B?hne ist unten vor den Sitzreihen und nicht mehr als ein von alten Steinw?nden mit drei T?ren und einigen alten Fensterl?den umgebener Steinboden der sch?tzungsweise (ich bin schlecht im Sch?tzen) 6 m breit und h?chstens 8 m tief sein d?rfte. Es gibt eine zweite Spielebene ?ber der B?hne auf einer Empore, die an zwei Seiten um den Vorf?hrraum herumf?hrt. (Eigentlich an drei Seiten, aber die dritte Seite wird nicht in die Vorf?hrung einbezogen sondern ist mit Vorh?ngen abgegrenzt).
Ver?hnt von Klassenspielen an Waldorfschulen, mit tollen Kost?men, tollen Kullissen und tollen Requisiten war diese Auff?hrung f?r mich ein Theatererlebnis der ganz anderen Art. Kulissen gibt es nicht, die Kost?me bestehen zum gr??ten Teil aus Alltagskleidung (danke an dieser Stelle an Christian f?r das Hemd!) oder sind aus Zeitungspapier gebastelt: Der breite G?rtel des Schmids, die Schwerter, die R?stungen der Ritter, die Haube der Nonne…
Tolle Kost?me, tolle Kulissen und tolle Requsiten braucht es aber auch nicht, wenn die Schauspieler so spielen wie die Darsteller vom “K?thchen”. Ich bin immer noch ganz hingerissen und begeistert! Das war Spielfreude pur - und zwar gekonnt! Und dank der ungew?hnlichen Inszenierung des K?tchchens habe ich mich auch schon lange nicht mehr so gut am?siert - wer h?tte das bei diesem St?ck gedacht? Ich bin kein Theaterkritiker, lest einfach diese Kritik (PDF-Dokument). Und wer in der N?hne wohnt dem kann ich nur ans Herz legen, in eine der drei letzten Vorstelllungen zu gehen: Heute Abend sowie am 14. und 15. November, jeweils um 19.30h. Da nicht viele Pl?tze vorhanden sind, empfiehlt es sich, die Karten vorher zu besorgen: Das “K?thchen” war bisher bei jeder Vorstellung ausverkauft (ich wei? jetzt auch, warum).
Und Kai? Kai war toll! Montag hatte er seinen Text bekommen, Mittwoch war die einzige Probe und gestern die erste Auff?hrung - herrjeh, was war ich aufgeregt ob das klappt (denn ich h?tte garantiert den Text vergessen)! Doch er hat nicht nur den Text gewusst, er hat ihn auch gespielt.
Und nicht nur ich fand das gut: Als er nach der Vorf?hrrung zum abschlie?enden Umtrunk nach unten kam, sagte der Leiter des Theaters zu ihm: “Ganz toll gemacht! Was f?r ein Gl?ck, dass wir Dich in unserer Gruppe haben.” Boah, was bin ich stolz auf mein Kind! Und ich hoffe so sehr, dass die Schauspielerei f?r ihn so gut weiter geht wie sie jetzt angefangen hat, und er vielleicht seinen Traum, Schauspieler zu werden (und davon auch leben zu k?nnen) verwirklichen kann!

J?gersocken


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Mein einziges Ravelympics-Projekt, das rechtzeitig fertig wurde, sind die J?gersocken f?r den Papa meines Patenkindes:

Jaegersocken in gr?n-braun Gr??e 43

Die mussten ja auch fertig werden, schlie?lich waren sie ein Geburtstagsgeschenk rolleyes.gif
Das Muster sieht toll aus, aber ich findes es f?r Socken eigentlich ungeeignet. Es zieht unwahrscheinlich zusammen, so dass gleich mal das Ribbelmonster zu Besuch war weil ich die Maschenzahl erh?hen musste. Und dann verzieht es auch noch die ganz Socke so komisch, wie ihr auf dem Bild sehen k?nnt. Naja, am Fu? ruckelt sich das sicherlich wieder zurecht. Trotzdem, ich werde es f?r Socken ganz sicher nicht mehr stricken. Schade, denn es gef?llt mir immer noch sehr gut.

Ansonsten nadle ich jetzt seit ca. 4 Wochen an einem Paar Socken, das einfach nicht fertig werden will, dass ich aber sp?testens am Donnerstag verschicken sollte… *seufz*
Ich wei? nicht, woran das liegt, es ist ein wirklich seltsames Ph?nomen, dass manche Socken sich fast von selbst stricken und manche sich ziehen wie Kaugummi. Das hat, zumindest bei mir, auch nichts damit zu tun ob sie mir gefallen, ob das Muster schwer oder einfach ist oder mit der Garnfarbe. Die momentanen Socken z.B. gefallen mir gut und trotzdem…
Geht euch das auch manchmal so?

Was lange w?hrt wird endlich gut


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Wer mich wirklich kennt, der wei?, dass ich zu allem ein “bisschen” l?nger brauche. Seit wie vielen Jahren ich diverse Pullis und Jacken f?r mich zu stricken plane, wei? ich schon gar nicht mehr. Als UFO liegt eine der Jacken jetzt seit anderthalb Jahren oder so rum.
Bilder, die ich mir vor ca. einem Jahr gekauft habe, sind immer noch im Karton und nicht aufgeh?ngt. Meine DVD-Archivierung besteht seit vielen Monaten nur in meinem Kopf. Den Keller aufr?umen will ich erst seit Mai 2007 - l?nger wohnen wir hier noch nicht *g* Ein ganzer Schwung Digitalfotos wartet schon jahrelang darauf, dass es Papierabz?ge gibt. Und so weiter und so fort, bei mir liegt eben in der Ruhe die Kraft *g*
Ein Gem?sekistenabo will ich auch schon viele Jahre. Als wir noch in Miedelsbach wohnten, habe ich schlu?endlich sogar einen Lieferanten gefunden - aber ein Jahr sp?ter (so in etwa) sind wir umgezogen und dann wurde daraus nichts ;-)
Aber jetzt! Ta-ta, ich habe soeben tats?chlich ein Gem?se-Abo bestellt. Und bin total gespannt, was mir nun w?chentlich an Obst, Salat und Gem?se ins Haus geliefert wird. Klasse ist: “Mein” Lieferant hat auch einen Online-Shop und wenn mir der von ihm zusammengestellte Kisteninhalt nicht gef?llt, kann ich das Abo auch jederzeit k?ndigen und mir w?chentlich meine Individualbestellung zusammenklicken.
Spinat und Rosenkohl hab ich gleich mal abbestellt weil Kai das nicht isst (leider!), Sellerie auch, denn den esse ich nicht. Bei Fenchel war ich am schwanken, vorerst hab ich ihn mal nicht auf die “Blacklist” geschrieben *g*
Praktisch ist, dass die Lieferung immer Dienstag ist, denn meistens gehe ich sowieso Mittwochs einkaufen (oder Donnerstags oder Freitags aber ganz selten Montags und so gut wie nie Dienstags). Da kann ich dann Dienstagabends aufgrund der Gem?sekiste den restlichen Wocheneinkauf gut planen.
Falls es zu au?ergew?hnlichen Kombinationen und entsprechenden Rezepten kommt, werde ich nat?rlich berichten (die Rezepte wird es dann hier geben).

Leckeres Stilleben


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Meine erste Gem?sekiste ist da! froehlich015.gif
Ich habe vorab eine Probekiste bestellt, die dem Abo entspricht und heute geliefert wurde. Das eigentlich Abo kommt dann immer Dienstags.

Gemuesekiste

Ein leckerer Anblick, was? Und das ist drin: ?pfel, Birnen, Ananas, wei?e und blaue Trauben, Salat, Mangold, Kohlrabi, Gurken, verschiedene Paprika-Sorten sowie M?hren.
Mangold habe ich ja noch nie verarbeitet, doch da vom gestrigen B?rek noch Yufka-Teig ?brig ist werde ich daraus Yufka-Taschen mit Mangold-Quark-F?llung machen (mit ein bisschen Speck und ein bisschen Schafsk?se und ein bisschen Zwiebeln und ein bisschen Knoblauch…njam!).
Liebe Daniela, ?pfel sind, wie Du siehst, dabei, aber da der Apfel-Verbrauch bei uns sehr hoch ist kannst Du mir gerne ein Apfel-Abo zuschicken wink2.gif

F?r kleine und gro?e M?dchen


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Ich hab mal wieder in meinem Foto-Archiv gew?hlt, weil ich doch noch so einiges noch nicht gezeigt habe und dabei zwei Mal M?dchensocken gefunden :-)

Da die kleine Schwester meines Patenkinds sich immer ihre Socken auszieht, bekam sie von mir zur Taufe ein Paar das man festbinden kann:

Patchworkbabysocken

Die Anleitung ist aus Ewas zweitem Patchworksockenbuch, das mir Kai zum Muttertag geschenkt hat, und die Wolle glaube ich aus einem alten Opal-Abo (?)

F?r meine Nicht, die drei Monate in Australien ist (in 14 Tagen kommt sie schon zur?ck) habe ich Dornr?schenwolle in den Farben ihres Zimmer gekauft. Bitte korrigiert mich, falls sie nicht Froschk?nigign hei?t, mein Ged?chtnis l??t echt zu w?nschen ?brig ;-)

Apfelgr?n-Rosa Sockenwolle

Entstanden ist daraus dieses Paar Socken:

Socken f?r Bab

Und ich hatte mir das so sch?n vorgestellt, dass sie in Australien die Farben ihres Zimmers an den F??en dabei hat… Aber leider hat hier die selektive Wahrnehmung voll zugeschlagen. Am K?hlschrank meiner Schwester h?ngt ein Zettel von meiner Nichte auf dem steht: “Gr??e 36 passt mir locker.” Was denkt die strickende Tante? Dass damit die Sockengr??e gemeint ist nat?rlich! Also habe ich mir extra ein Muster ausgedacht, dass ?ber 7 Maschen geht:

Nahaufnahme Muster von Babs Socken

Leider war damit nicht die Sockengr??e gemeint und folglich passen die Socken auch nicht *sn?ff*
Aber bevor ich die sch?ne Propellerspitze wieder aufribbele (in der Hoffnung, dass ich das Muster wiederfinde) hier noch ein paar Bildchen davon:

Propellerspitze

Die Spitze findet sich in Steffis “Genialem Sockenworkshop” und ich finde sie sieht echt witzig aus:

Propellorspitze

Nur dauert es nun leider noch eine Weile bis ich erfahre, wie sie sich tr?gt… redface.gif

Cat Bordhi und Wollzuwachs


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Als ich es bei Barbara auf dem Treffen in Ruhe durchbl?tterte, war es um mich geschehen: Sonst nicht so der Strick-Buch-Sammler musste ich “New Pathways for Socknitters” von Cat Bordhi unbedingt haben! Der g?nstige Dollarkurs stimmte mich froh, denn die verschiedenen Wechselkursrechner zeigten mir an, dass das Buch mich gerade mal schlappe 18,- EUR kosten w?rde ;-) Das Internet stimmte mich weniger froh, denn nirgends konnte ich das Buch direkt ?bern gro?en Teich bestellen, und f?r 29,- Dollar einen Preis von 29,- EUR zu bezahlen sah und sehe ich nicht ein. Doch das Gl?ck war auf meiner Seite, denn der Sohn einer Bekannten einer Freundin erkl?rte sich bereit, das Buch direkt aus USA mitzubringen, und seit gestern auf dem Treffen bei Gudi ist es meins, meins, meins! *Jubel*

Cat Bordhi-Buch

Frohgemut habe ich gestern Abend und heute im Laufe des Tage auch gleich zwei Probes?ckchen gestrickt. Als erstes die “Little Sky Socks”:

Cat Bordhi Little Sky Sock

Und als zweites die “Little Coriolis” bei der aber das gespiegelte Gegenst?ck noch fehlt, denn der vorgeschlagene Toe-Up-Anschlag brachte mich zur Verzweiflung, zu Schwei?ausbr?chen, lauten Fl?chen und einer Stunde Verz?gerung bei der Fertigstellung *g*:

Cat Bordhi Socke Little Coriolis

Diese Anleitung finde ich wundersch?n f?r handgef?rbte Wolle, und man kann ja vielleicht auch einen anderen Toe-Up-Anschlag w?hlen ;-)

Allerdings wurde mir beim Querlesen des Buches dann ganz anders, denn um die Anleitungen in den gew?nschten Gr??en nachzustricken braucht es einen “Masterplan”: Zentimeter- und Maschenzahlen f?r alle m?glichen Stellen des Fu?es, f?r den man strickt: Neben einer gew?hnlichen Maschenprobe ben?tigt man die Fu?l?nge, den Mittelfu?umfang, die Mittefu?maschenzahl, die l?nge des ersten Teils von Toe-Up-Socken und so weiter und so fort - z.B. die Maschenzahl nach der “Arch”-Zunahme, die Maschenzahl f?r dies und das und jenes - OHJE! Bei manchen Ma?en ist es mir g?nzliche schleierhaft, wie ich das f?r meinen eigenen Fu? herausfinden soll, geschweige denn f?r eine andere Schuhgr??e?!? confused.png
Mir ist schon klar, dass einen diese Ma?angaben unabh?ngig machen f?r jeden Fu? die passende Socke zu stricken, aber mir ist das echt zu kompliziert :-(
Falls es eine deutschsprachige Cat-Bordhi-Yahoogruppe oder Ravelrygruppe gibt: Ich bin dankbar f?r jede Hilfe! Denn die Socken sind so wundersch?n, dass ich mir sehr sehr gerne das eine oder andere Paar stricken m?chte, auch schwitzend und fluchend wink2.gif Doch wenn ich in Richtung Tapetenrolle blicke und bedenke, dass mir nicht wirklich klar ist wie man diese Socken “in gro?” strickt, wird es wohl noch eine ganze Weile bis zu meinen eigenen Cat Bordhi-Socken dauern.

Und dann ist gestern ganz ?berraschend noch neue Wolle bei mir eingezogen (Barbara, bitte wegschauen *g*):

Neue Sockenwolle mit ganz viel ROSA

Das werden irgendwann mal ganz wunderh?bsche Socken f?r mich - wenn ich mal wieder ein Nadelspiel frei habe… angel_innocent.gif
Wiebke musste mir gestern schon ein Spiel leihen, damit ich die Cat Bordhi-?bungss?ckle stricken konnte… *dumdidum* pfeif.gif

« Vorherige Einträge ::


"Die Welt wimmelt von Leuten, die niemandem Leides antun, aber Gutes nur sich selbst."


„Wir kommen allein auf die Welt, wir leben allein, wir sterben allein.“
- Orson Welles





Ich höre:
Das Dorf der Mörder



Nicht von mir, doch so wahr:
Ich glaube nicht mehr an das Gute im Menschen - ich glaube, dass ich von Menschen umgeben bin. Ob sie gut sind oder nicht, geht nicht nach meinen Idealen - es zeigt sich schlicht am Handeln.
(von einer anderen Christiane)


Kalender

September 2008
M D M D F S S
« Aug   Okt »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  



Die letzten Kommentare:
  • ElizabethSmall: I have...
  • Cracked SEO Tools - Crack Softwares: ...
  • HenriettaX: I see your page...
  • fort bend county homes: ...
  • fort bend county homes: I...



  • kostenloser Counter