Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/v144870/wp-includes/cache.php on line 33

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/v144870/wp-content/plugins/timezone.php on line 153
Nach(t)gesang » 2009 » Januar

Berlin-Socken


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Seit dem Zugsocking nach Berlin wollte ich schon das daf?r entworfene Berlin-Socken-Muster von Kristin nachstricken - und wer auf den Anleitungslink klickt, kann sehen, dass das schon ein paar J?hrchen her ist… rolleyes.gif
Gut Ding will eben Weile haben, und letztes Jahr im Herbst hatte ich sowohl die passende Wolle als auch die passende Gelegenheit daf?r:

Berlinsocken aus Schoppel Admiral-Ombr?

Das Muster war viel einfacher zu stricken, als ich bef?rchtet hatte. Nun ja, bei mir ist fast jedes Muster fernsehtauglich, denn wenn es das nicht ist, dann stricke ich es nicht wink2.gif
Auch die Farben des Garns gefallen mir richtig gut, so sch?n pastellig liebe005.gif und deshalb genau richtig f?r die Empf?ngerin der Socken froehlich015.gif

Berlinsocken Detailaufnahmen

In welchem Deutschland ist es warm?


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Die Wetterleute im Fernsehen erz?hlen mir nun schon seit drei Tagen, dass es warm wird in Deutschland. Plusgrade.
Ich frage mich, von welchem Deutschland die reden?
- 13,5?C (vorgestern), -10? (gestern) und -8,5? (heute) empfinde ich als kalt bibber_2.gif
Und die Wettervorhersage guck ich jetzt nicht mehr. Immer diese leeren Versprechungen… *grummel*

Das Wetter


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

scheint ja wirklich ein begehrtes Thema zu sein wink2.gif
Dankesch?n f?r eure R?ckmeldungen froehlich015.gif
Momentan scheint es wohl im Rheinland am besten zu sein.
Aktuell kann ich ?brigens -1?C und Schneefall melden. Ich bin gespannt auf die Stra?enlage, wenn ich sp?ter Kai von der Probe abholen. Hoffentlich kein Glatteis!

Hibbeldibib


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Ich!
Mein Kind ist die Ruhe selbst. Eben ist er los und ich ca. 1 Std. mache auch ich mich auf den Weg, denn heute ist Premiere vom Sommernachtstraum grins.gif
Gott sei Dank bin nur ich nerv?s, und zum Gl?ck konnte ich mich mit backen und einem langen Telefonat den Nachmittag ?ber gut ablenken.
Jetzt noch ein bisschen die Stricknadeln geschwungen und dann bekomme ich die letzten Stunden auch noch rum, bis es endlich los geht stricken.gif

Einfach klasse!


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Wenn ich Theaterkritiken schreiben k?nnte, dann w?rde ich das beruflich machen wink2.gif Aber ich will trotzdem versuchen, einen kleinen Eindruck vom Sommernachtstraum wiederzugeben: Schee wars! grins.gif
Die Inszenierung war, wie schon beim K?thchen, recht modern, aber nicht so modern dass man Shakespeare nicht mehr finden k?nnte. Sondern genau so, dass das St?ck zum Theater passte. Bisher war ich nur ein Mal drin, denn der Samstag war genau so ausverkauft wie der Freitag, aber ich m?chte mir das St?ck noch einige Mal ansehen, denn es gibt so viele kleine Details die das St?ck erst rund machen, und die man beim ersten Mal gar nicht alle wahrnimmt. Der Regisseur ist einfach gut! Ich freue mich jetzt schon auf viele weitere Inszenierungen von ihm.
Gespielt haben die M?dels und Jungs echt toll! F?r mich w?re es schwer, eine oder einen von ihnen besonders hervor zu heben. Ob Zettel, Oberon, Lysander, Helena, Puck oder Hermia, sie waren alle mitrei?end und komisch. Eine gro?e Rolle nimmt das “St?ck im St?ck” ein, die Auftritte der Handwerker sind wie die Sahne samt Topping auf dem Lieblingsnachtisch.
Was Kai betrifft, so finde ich, er hat nicht besser oder schlechter gespielt als die anderen. Ich fand auch schon bei “Peer Gynt”, dass er eben einfach spielt, so wie die anderen auch, und Punkt. So besonders, wie andere ihn finden, finde ich ihn auf der B?hne nicht. Oder anders herum gesagt: Ich finde alle Mitglieder der “Cacca di cavallo” besonders froehlich015.gif und er passt da gut rein.

Ich habe gelesen: T?dliches Vertrauen


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Also ehrlich gesagt habe ich dieses Buch nicht gelesen, sondern verschlungen. Heute Morgen gegen 10h angefangen, und eben wurde ich fertig damit. Gut, es ist ein Taschenbuch mit nur ca. 350 Seiten und ich kann relativ schnell lesen (wenn ich mir die Zeit dazu nehme) und heute ist ein grauer Sonntag an dem ich sonst nichts zu tun habe (jedenfalls nichts, was sich nicht prima verschieben l??t, wenn man nur einen Vorwand findet wink2.gif), aber das alles waren nur g?nstige Rahmenbedingungen. Mich hat dieses Buch einfach gefesselt.
Die Story ist nicht neu: Die Gerichtspsychologin Michael Stone soll f?r einen Arzt, der einen ber?hmten Vater hat und selbst demn?chst wahrscheinlich ber?hmt sein wird, eine Beurteilung schreiben. Nur dass ihr zun?chst niemand so recht sagen will, warum diese Beurteilung n?tig ist. Nat?rlich findet sie es heraus und nat?rlich ger?t sie dadurch in t?dliche Gefahr. Die sie nat?rlich ?berlebt. Nebenher wird sie noch in den Fall eines befreundeten Psychologen verwickelt, bei dem es um Inzest geht. Und am Rande spielt auch ihr Privatleben noch eine kleine Rolle, was n?tzlich ist um den Charakter der Person in allen Facetten zu beleuchten und zu verstehen, doch es nimmt nicht mehr Platz ein als notwendig ist.
Die ganze Story ist sehr realisitisch geschrieben. Bis auf zwei Szenen wird auf die ?blichen rei?erischen Wendungen von Krimis verzichtet und gerade das hat mich so gefesselt und in den Bann gezogen. Die Geschichte wird in einer Weise erz?hlt, als ob sie so allt?glich ?berall in Amerika geschehen k?nnte. Als ob die Autorin einfach an irgendeinem Tag im Leben einer Gerichtspsychologin angefangen h?tte, dieses Leben mitzuschreiben, und an irgend einem anderen Tag wieder aufgeh?rt h?tte.
Dieses Buch ist das dritte einer Reihe um die Gerichtspsychologin Michael Stone, und wenn ich meinen Wanderbuch-Stapel jemals abgebaut haben sollte, dann werde ich die beiden anderen sicherlich auch noch lesen. Es lohnt sich bei dieser Autorin!

Netzfundst?ck zu Obama


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83
... wir werden mehr als ein Jahr rauchen ...

Han i m?rs doch d?ngt


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

dass d?hr oigendlich en Schwob isch:

Mir k?nnet hald ?lles *g*

lachgruenhu9.gif lachgruenhu9.gif lachgruenhu9.gif lachgruenhu9.gif lachgruenhu9.gif lachgruenhu9.gif

Ich habe gelesen: Memento


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

H?tte ich dieses Buch an einem tr?ben Samstagmorgen angefange, dann h?tte ich es sicherlich genau so an einem Tag verschlungen wie das letzte - so hat es nun doch eine Woche gedauert.
Das Autorenteam P.J. Tracy war mir bisher unbekannt, aber seine B?cher wandern ab sofort auf meine Wunschliste - vielleicht ergattere ich ja auch das eine oder andere noch im Wanderbuch-Forum leseratte.gif
Die Hauptfiguren der Story sind die beiden Detectives Leo Magozzi und Gino Rolseth, die am allj?hrlichen Schneemann-Wettebewerb in Minneapolis teilnehmen, als in einem der Schneem?nner eine Leiche entdeckt wird, und kurz darauf in einem weiteren Schneemann eine zweite. Es handelt sich dabei um Polizisten, und nicht nur die beiden Detectives bef?rchten, dass ein Serienm?rder hier auf Polizistenjagd ist. Da taucht in Dundas County eine weitere Schneemann-Leiche auf. Mitten im Schneesturm machen sich die beiden Detectives auf den Weg dort hin und stellen fest, dass sie bei ihren Ermittlungen mit dem v?llig unerfahren Sheriff Iris Rikker zusammenarbeiten m?ssen, die gerade mal einen Tag im Amt ist.
Nachdem die dritte Leiche als Bew?hrungshelfer identifiziert wurde, scheint es schon bald eine Verd?chtigen f?r alle Morde zu geben: Ein H?ftling auf Bew?hrung, der wegen h?uslicher Gewalt gegen seine Frau verurteilt wurde und nun auf der Suche nach ihr ist. Nur die Zusammenarbeit mit den Technikfreaks der Software-Firma Monkeewrench l??t die Detectives den geheimen Aufenthaltsort der Frau herausfinden, bevor ihr gewaltt?tiger Ex-Ehemann sich findet. Sie sind erstaunt als sie erfahren, dass die Frau ihren Aufenthaltsort nicht verlassen und sich nicht in Polzeischutz begeben m?chte. Als Magozzi und Rolseth diesen Ort, die Einrichtung Bitteroot, besuchen, wird ihnen auch klar warum: Es handelt sich um eine Art Festung f?r misshandelte Frauen, die hier von unz?hligen Sicherheitsma?nahmen gesch?tzt in ihrer eigenen gewalt- und m?nnerfreien Welt leben. Und es finden sich im Zusammenhang mit den Mordf?llen immer mehr Puzzleteile, die Bitterroot in den Mittelpunkt der Ermittlungen r?cken lassen.

Das Buch ist au?erordentlich erfrischend und spannend geschrieben, spritzige Dialoge und witzig erz?hlte Alltagssituationen vermitteln ein realistisches Bild der Personen. Das Thema ist sensibel, und so gibt es in diesem Krimi kein “Gut und B?se” im klassischen Sinne. Das w?re auch gar nicht m?glich.
Mich hat das Buch von der ersten Seite an gefesselt und bis zur letzten nicht mehr losgelassen. Ich freue mich schon darauf, die Vorg?nger zu lesen:

  • Spiel unter Freunden
  • Der K?der und
  • Mortifer
  • Vom letzten Sommer


    Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

    sind diese Socken, die ich noch gar nicht gezeigt habe.
    Aber die Festplatte verliert ja bekanntlich nix, und beim Durchsehen einiger Fotos fiel mir auf, dass sie noch unver?ffentlicht sind:

    Nutkins aus gr?n-schwarzer Opal mir R?schenrand

    Das Muster hei?t Nutkin (Link f?hrt direkt zu PDF-Datei) und am Rand habe ich noch eine Minir?sche gestrickt.

    Weiter lesen »

    « Vorherige Einträge ::


    "Die Welt wimmelt von Leuten, die niemandem Leides antun, aber Gutes nur sich selbst."


    „Wir kommen allein auf die Welt, wir leben allein, wir sterben allein.“
    - Orson Welles





    Ich höre:
    Das Dorf der Mörder



    Nicht von mir, doch so wahr:
    Ich glaube nicht mehr an das Gute im Menschen - ich glaube, dass ich von Menschen umgeben bin. Ob sie gut sind oder nicht, geht nicht nach meinen Idealen - es zeigt sich schlicht am Handeln.
    (von einer anderen Christiane)


    Kalender

    Januar 2009
    M D M D F S S
    « Dez   Feb »
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  



    Die letzten Kommentare:
  • ElizabethSmall: I have...
  • Cracked SEO Tools - Crack Softwares: ...
  • HenriettaX: I see your page...
  • fort bend county homes: ...
  • fort bend county homes: I...



  • kostenloser Counter