Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/v144870/wp-includes/cache.php on line 33

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/v144870/wp-content/plugins/timezone.php on line 153
Nach(t)gesang » 2011 » November

Jungs die auf den Strich gehen brauchen unsere Hilfe


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Ich hol den Eintrag mal nach oben, damit er nicht in Vergessenheit ger?t :)

Hier braucht es nicht mehr als eine E-Mail-Adresse und ein paar Klicks um zu helfen.
Danke.

He-he :)


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie ?ber dich, dann bek?mpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi

Da bei mir momentan der Status “bek?mpfen” erreicht ist, erlebe ich das Gewinnen ja vielleicht noch vor der Rente ^^

Ich zeig euch eure Seele mit meinem h?sslichen Gesicht

mus1.gif mus1.gif mus1.gif

TV-Tipp


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Eben in der Mediathek gesehen: Markus Lanz von Donnerstag Abend mit meinen beiden Lieblingsmoderatoren Maybrit Illner und Claus Kleber.
Zum Gl?ck waren die beiden am Anfang der Sendung dran, so dass ich mir die restlichen G?ste (eine davon kenne ich gar nicht - hab ich da Bildungsfernsehen verpasst? ^^) nicht ansehen musste.
Hochinteressant war das Gespr?ch mit Claus Kleber zu seiner Dokumentation “Machtfaktor Erde”. Er hat recherchiert, wo der Klimawandel, den wir in Deutschland ja bisher bel?cheln, schon Auswirkungen hat und in wenigen Jahren zu dramatischen Ver?nderungen f?hren wird, die teilweise auch schon ihren Anfang genommen haben.
Die zweiteilige Dokumentation l?uft am 14.November und am 15. November im ZDF.
Eine Website dazu gibt es auch: http://www.machtfaktorerde.zdf.de
Mir ist ja schon ganz anders geworden bei dem wenigen, was Claus Kleber in der Sendung erz?hlt hat.
Wenn ich die beiden Filme gesehen habe, dann, so f?rchte ich, kann ich den milden November wohl nicht mehr genie?en …

Mini-Minis :)


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Seit letzten Donnerstag hab ich einen Schwung Mini-Mins gestrickt. Warum? Darum:

MINIS?CKCHEN-STRICKAKTION in Kooperation mit der Freiwilligenagentur BAFF und der Stabsstelle B?rgerliches Engagement der Stadt Fellbach zugunsten der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei)

Ab sofort werden im WOLLCAF? nonstop S?ckchen gestrickt, Wolle + Anleitung vorhanden, Nadelspiel 2,0 oder 2,5 nach M?glichkeit bitte mitbringen. Wolle und Anleitung k?nnen auch abgeholt werden, um zu Hause zu stricken. Die Minis?ckchen werden auf den Weihnachtsm?rkten in Oeffingen (27.11.11) und Fellbach (01.12.11) verkauft.

Ich freue mich auf rege Beteiligung und gem?tliche Strickstunden bei Kaffee & Tee!

Den Text hab ich von Susanne aus ihrer Ravelry-Gruppe geklaut :)

Bei meinem ersten Schwung Minis sind noch ein paar Klumpfu?-S?ckchen dabei, und es haben auch nicht alle eine Schlaufe, weil ich das mit der Schlaufe noch nicht wusste ;)

Inzwischen hab ich die Anleitung ein bisschen abgewandelt:

20 Maschen anschlagen und zur Runde schlie?en, dabei einen 15 bis 20 cm langen Anschlagsfaden lassen.
5-6 Runden B?ndchen.
12-15 Runden glatt rechts.
K?ppchenferse.
Nach dem Spickel 8 bis 10 Runden glatt rechts.
Dann die Bandspitze stricken, dabei mache ich nach der ersten Abnahmerunde 1 Zwischenrunde.
Dann in jeder Runde abnehmen bis noch insgesamt 4 Maschen vorhanden sind.
Diese mit dem Faden zusammenziehen und den Faden nach innen vern?hen.
Den Bund umschlagen, ganz locker festn?hen und eine Schlaufe aus 10 bis 12 Luftmaschen h?keln (aus dem Anschlagsfaden).

Die S?ckchen bekommen alle noch einen Schl?sselring bzw. Karabinerhaken und man kann darin dann den Einkaufswagen-Chip oder -Euro aufbewahren.
Pro S?ckchen werden ca. 3-4 Gramm 4f?dige Sockenwolle und ungef?hr 40 Minuten Strickzeit ben?tigt.
Susanne und die DKMS freuen sich bestimmt sehr ?ber ganz ganz viele Mini-Minis?ckle die das Wollcaf? vor dem 27. November erreichen :)))

Einfach. Wahr.


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Der Charakter eines Menschen zeigt sich einzig und allein in seinen Handlungen.

Frisch gekocht ganz fix


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Heute hab ich zum ersten Mal in der Mikrowelle gekocht.
Also so richtig, mit frischen Zutaten, die dann ein fertiges Gericht ergeben sollten. Und das hat auch geklappt.
Meine Mikrowelle ist so alt wie mein Lieblingsmensch und kann nur warm in verschiedenen Stufen, ansonsten hat sie keine Rafinessen, was f?r unseren Haushalt auch nicht n?tig ist, da wir sie bisher nur zum Aufw?rmen benutzt haben.
Gekocht hab ich einen einfach Paprika-Fleischwurst-Topf mit Tomaten, Kr?utern und Saurer Sahne, dazu dann frische Nudeln die nur noch 5 Minuten ins sprudelnde Wasser mussten - allerdings auf dem Herd, nicht in der Mikrowelle.
Die reine Zubereitungszeit hat 20 Minuten betragen, das Schnippeln von Paprika, Fleischwurst, Zwiebeln, Knobi usw. kommt nat?rlich noch dazu, doch das ist beim “auf dem Herd kochen” ja nicht anders.
Es geht schnell, es ist praktisch und wenn man fix mal was frisches kochen will sicherlich eine Alternative bei manchen Gerichten.
Doch man kann halt nichts anbraten wodurch ein gewisser Geschmacksfaktor verloren geht. Daf?r kann auch nichts anbrennen ;)
Wahrscheinlich ist es auch ges?nder als zur TK-Fertigware zu greifen, doch ob ich oft in der Mikro kochen werde, wei? ich noch nicht, es eignen sich ja nicht alle Gerichte daf?r. Doch einen Gem?se-Kartoffel-Eintopf mit Bauchspeck kann man bestimmt auch prima und schnell auf diese Art machen. Hackfleischsauce kann ich mir hingegen weniger gut vorstellen, so ohne angebratenes Fleisch und ohne angebratene Zwiebeln.
Das heutige Essen hat jedenfalls lecker geschmeckt, doch ich glaube, das ist nicht unbedingt vom Kochger?t abh?ngig ^^

So schlecht ist es gar nicht, das Amt, das inzwischen eine Agentur ist ;)


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

H?tte ich jetzt mehr Zeit, dann w?rde ich ein etwas ausf?hrlicheres Loblied auf die Agentur f?r Arbeit singen, und was sich in den letzten Jahren dort getan hat.
Doch gleich gehts los, mit meinem Lieblingsmenschen zu J?rgen von der Lippe, in meinen Geburtstag reinfeiern :) Hach was freu ich mich ♥
Eben bin ich von der “Informationsveranstaltung Jobb?rse” zur?ck gekommen, und da hat sich ja ganz sch?n viel getan!
Die Stellensuche ist m?chtig professionalisiert worden, und das eigene Stellengesuch wird nicht nur in der Jobb?rse der Arbeitsagentur ver?ffentlicht, sondern auch in allen anderen die man sich aussucht - mit automatischer Aktualisierung. Toll!
Die nette Gesch?ftsstellenleiterin hat mir noch dazu meinen eigenen Zugang gleich frei geschaltet (weil mein Termin bei der Berufsberatung noch ein bisschen dauert), so dass ich dort alle meine Daten hinterlegen kann und von dort auch meinen Lebenslauf und sonstige Anlagen versenden oder ausdrucken kann. Wobei ich die Wahl habe, die Formatierung der Arbeitsagentur zu ?bernehmen oder mein eigenes Design zu gestalten. Da das bei mir ja schon ewig her ist mit dem Bewerben bin ich dar?ber echt froh, denn ich w?sste so spontan gar nicht, wie ein Lebenslauf heutzutage auszusehen hat.
Das allergeilste aber ist die Lernb?rse, die f?r mich und alle als arbeitssuchend gemeldete kostenlos ist! Da w?rde ich ja am liebsten sofort mit einem Kurs anfangen (ich wei? auch schon, welchen ich als erstes nehme, das wollte ich schon immer mal lernen), doch morgen ist ja auch noch ein Tag :) Die Lernb?rse l?uft komplett ?bers Internet und nach bestandener Pr?fung gibts ein bei Arbeitgebern anerkanntes Zertifikat. Es gibt ganz einfach Kurse wie Bewerbungstraining, Kommunikation oder professioneller Umgang und Gestaltung von E-Mails bis hin zu Buisiness-Englisch in Schrift und Wort, ein sehr anspruchsvoller Kurs zu dem man auch entsprechende Vorkenntnisse ben?tigt.
Wollferkelchen, Dein Arbeitgeber hat sich echt gemausert! So als “Frischling” auf dem Markt muss ich sagen: Die haben viel verbessert und tun viel f?r Leute, die engagiert sind.
Wie es dann ist wenn ich in die Hartz-IV-Schiene rutschen sollte, das schaun mer dann mal ;) - doch das ist ja auch eine andere Baustelle und noch ein bisschen Zeit bis dahin. Und bei meinem F?higkeiten bin ich mir sicher, dass es so weit gar nicht erst kommen wird.
Doch jetzt geh ich erst mal los, mich in meinen Geburtstag reinlachen :) Juhu!

Schee wars!


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83


*strahl*



F?r des Prinzen Prinzessin


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Erst hat sie sich in den Prinzen verliebt.
Und dann in seine Socken.
Und weil es ja schade w?re, die Quadratslatschensocken der Prinzen abzuschneiden um ihre zierlichen F??chen zu w?rmen, hat die Mutter des Prinzen mal eben gschwind ein neues und passendes Paar genadelt.
Und weils so kalt war musste das schnell gehen und weil die Prinzessin des Prinzen bald Geburtstag hatte musste es noch schneller gehen, so dass am Schluss die ganze Nacht durchgestrickt wurde.
H?tte die Mutter des Prinzen gesponnen, so w?re aus Stroh vielleicht Gold geworden; so wurde aus Garn ein Paar Socken.
Und das ist doch auch ziemlich m?rchenhaft.

Gestrickt aus Trekking XXL Farbe 416

Gr??e 36 mit 2,75er Knitpicks

Verziert mit dem Kaffeebohnenmuster

Und stolze 67 Gramm schwer :)

Einfach mal lesen


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Hier.

« Vorherige Einträge ::


"Die Welt wimmelt von Leuten, die niemandem Leides antun, aber Gutes nur sich selbst."


„Wir kommen allein auf die Welt, wir leben allein, wir sterben allein.“
- Orson Welles





Ich höre:
Das Dorf der Mörder



Nicht von mir, doch so wahr:
Ich glaube nicht mehr an das Gute im Menschen - ich glaube, dass ich von Menschen umgeben bin. Ob sie gut sind oder nicht, geht nicht nach meinen Idealen - es zeigt sich schlicht am Handeln.
(von einer anderen Christiane)


Kalender

November 2011
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  



Die letzten Kommentare:
  • ElizabethSmall: I have...
  • Cracked SEO Tools - Crack Softwares: ...
  • HenriettaX: I see your page...
  • fort bend county homes: ...
  • fort bend county homes: I...



  • kostenloser Counter