Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/v144870/wp-includes/cache.php on line 33

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/v144870/wp-content/plugins/timezone.php on line 153
Nach(t)gesang » 2012 » Februar

Wenn auf der Welt alle stricken w?rden, w?re sie friedlicher


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Echte Kerle stricken rosa (Link zum “Tagesthemen”-Video)

Das ist ja mal goil! thumbs.gif

Ich m?chte ein normales Zimmer, eine Frau und zwei Kinder


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Beitrag in der SWR-Landesschau vom 31.12.2012, 18:45h, ?ber die Arbeit des Caf? Strich-Punkt:

Das Caf? Strich-Punkt (Link zur Mediathek des SWR)

Die Anlaufstelle Caf? Strich-Punkt ist eines der Projekte vom Verein f?r Jugendliche mit besonderen sozialen Schwierigkeiten e.V.
Leider wurde in dem Beitrag nicht auf unsere seit Dezember 2011 laufende Kampagne “Gegen den Strich” hingewiesen.

Wer Fragen zum Verein und unserer Arbeit hat darf sich jederzeit gerne an den Verein oder auch an mich wenden :)

Ein ganz besonderes Sockenpaar


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Letztes Jahr im November fand in Cuxhaven ein Stricktreffen statt, auf das ich mich schon ein halbes Jahr gefreut hatte. Kurz vor dem Treffen wurde mir mitgeteilt, dass ich evtl. gek?ndigt werden sollte, und w?hrend man mich Tag f?r Tag, letzendlich zwei Wochen lang, auf die Entscheidung warten lie?, fand das Treffen ohne mich statt, denn ich hatte es in dieser unsicheren Situation schweren Herzens abgesagt.
Doch die lieben Menschen dort haben an mich gedacht und mir zum Trost ein ganz besonderers P?ckchen geschickt. Unter anderem mit einen Sockenwollstrang von einer meiner Lieblingsf?rberinnen :)

Als ich den Strang sah war ich sofort in ihn verliebt und wusste gleich, dass das Sch?tzchen bald auf die Nadeln darf. So wurde er zum Januar-Strang bei “12 f?r 12″ und ich kombinierte diesen KAL mit dem ersten Zopfsockendauerkal des Jahres.

Von der wundersch?nen Farbverteilung bin ich ja ganz hin und weg :)

Das Muster ist eins, das ich schon lange mal stricken wollte und welches mir ausgesprochen gut gef?llt.

Es hat den Namen Galder und ist ?ber Ravelry kostenlos zu erhalten.

Auch in wild-buntem Garn kommt es wunderbar zur Geltung wie man sehen kann :)

Dieses ganz besondere Sockenpaar hat meine Gr??e Smilie by GreenSmilies.com und wiegt damit 74 Gramm.

Sehr goil :)


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Das Konzept der neuen Gesamtschule in Baden-W?rttemberg finde ich ja mal richtig gut:

Link zum Video in der SWR-Mediathek, Landesschau vom 10.02.2012. (Kann sein, dass der Film nur 10 Tage online ist, ich wei? grad nicht wie das bei den ?ffentlich-rechtlichen Sendern so ist.)

Wenn ich noch einmal die Chance h?tte, w?rde ich mein Kind auf solch eine Schule geben, in der zeitgem?? unterrichtet und tats?chlich individuell auf es eingegangen wird.
Im Gegensatz zu gewissen ?berteuerten Privatschulen, bei denen den Worten keine Taten folgen, und wo nicht stromlinienf?rmige Menschen unter dem Deckm?ntelchen p?dagogischer Besserwisserei Allwissenheit gerne aussortiert werden - auf die eine oder andere Weise.
Doch im Laufe der Geschichte sind ja bisher alle Dinosaurier ausgestorben.
Und was die gute Schule betrifft, so haben vielleicht meine Enkel die Chance :))
(Wer wei?, welche Bildungspolitik wir bis dahin haben.)

Mein sockiger Jahresanfang (with Magic ♥ at the end)


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Naja, so ganz stimmt das nicht. Zwei Sockenpaare sind auch noch vom letzten Jahr ;)
Am Tag vor Heiligabend fiel mir ein, dass die kleine Schwester meines Patenkindes sich vielleicht ?ber ein Paar Socken freuen w?rde, wenn die “Stricktante” zu Besuch kommt. Also hab ich ihr noch gschwind ein Paar genadelt:

Verstrickt habe ich ein vor Jahren mal von mir gef?rbtes Garn in Gr.28 und dabei 32 Gramm verbraucht. Und weil es schnell gehen und h?bsch aussehen sollte wurden es Schicke Stinos.

Dann bin ich meinem Bruderherz noch einen ganzen Schwung Socken “schuldig”, von denen ist jetzt zumindest mal ein Paar fertig geworden:

Die Fotos sind mehr schlecht als recht geworden, das alte Opal-Sch?tzchen kommt gar nicht so sch?n zur Geltung wie es h?bsch ist - leider.

Das kommt davon, wenn man die F?den erst am Ankunftsabend hektisch vern?ht und dann die Fotos macht ;) Und was sie wiegen wei? ich nun auch nicht - doch dass sie Gr. 42 haben und wunderbar passen, das wohl :)

Im neuen Jahr nahm ich dann gleich wieder ein Paar Stinos auf die Nadeln, aber was f?r eins! Einer der Jungs hatte sich Socken gew?nscht und ich w?hlte daf?r eins der gespendeten Kn?ule, denn “zu bunt” sollten sie nicht werden:

Erst w?hrend des Strickens merkte ich, was ich da f?r eine Sch?nheit auf den Nadeln hatte. Das Abo-Kn?uel entpuppte sich als “L?wenherz” aus der Regenwald VII-Kollektion von Opal.

Ich finde das, obwohl f?r mich eher untypisch unbunt, eine ganz wunderh?bsche F?rbung, und wenn ich wieder Job und Geld habe kauf ich mir dieses Kn?uel - f?r mich :)

In Gr. 43 bringt das Paar 73 Gramm auf die Waage.

Leider erst kurz vor knapp, n?mlich Anfang Januar, erfuhr ich von der Stricken f?r Bolivien-Aktion.
Deswegen habe ich nur ein kleines Paar S?ckchen gestrickt:

Das ist mal wieder ein banderolenloses Garn aus meinem schier unersch?pflichen Fundus ;) Dem Paar in Gr. 30 habe ich Einen Hauch von Nichts als Muster mitgegeben und 35 Gramm verbraucht.

Und ein Patch wurde auch noch fertig:

Er ist aus irgendeinem dem Hundertwasserkn?uel 3204 “Hainburg - die freie Natur ist unsere Freiheit”, ein Leichtgewicht von 26 Gramm.

Zusammen mit einem (vorher nicht fotografierten) Strang f?r die Verlosung kamen diese beiden gerade noch rechtzeitig bei Martina an, nun freue ich mich auf die Fotos von der ?bergabe :)

Ein buntes Paar in Gr. 40 gab eine liebe Bekannte bei mir in Auftrag. Nichts leichter als das, wenn man einen “Feuerwehrmann” von Opal Zuhause hat:

Ganz einfach im Rippenmuster 3re-1li gestrickt.

Die waren ratz-fatz fertig und damit weitere 78 Gramm Sockenwolle verbraucht.

Und last but not least:
Weil am Donnerstag endlich die neuen Folgen kommen.
Weil er magisch ist.
Weil ich jedesmal gute Laune bekomme wenn ich dieses Video sehe und h?re:


Ein bisschen schadenfroh bin ich ja schon


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Denn die Leute, die vehement gegen die S21-Gegner waren, weil sie die Staus nervten (ist echt wahr!), die durch die Demonstrationen entstanden (ist ja auch echt viel verlangt, sich mal zu merken dass das jeden Montag abend ist und mal Nachrichten zu h?ren, in denen die Samstags-Demos tagelang vorher bekannt gegeben wurden), und denen es “schei?egal” war was passiert, Hauptsache dieses “bl?de Thema” ist endlich vom Tisch, werden sich die n?chsten 10 oder 15 oder vielleicht auch 20 Jahre ganz sch?n umschauen. Die nun ?berall beginnenden Bauarbeiten werden nicht nur an einem Tag in der Woche einen angek?ndigten, auf einen relativ kleinen Teil von Stuttgart und auf einen bestimmten Zeitraum begrenzten Stau verursachen. Es wird jeden Tag Staus geben, ?berall. Weil ?berall gebaut werden wird. Ganz ohne Vorank?ndigung. Nicht nur f?r ein paar Stunden. Und dann kommen auch noch diejenigen Autofahrer dazu, die von ?ffentlichen Verkehrsmitteln aufs Auto umsteigen, weil sich Bahnen und Busse noch mehr versp?teten werden als momentan.
Viel Spa? ihr spie?igen Ignoranten, nun habt ihr endlich eure “Ruhe” - stundenlang jeden Tag im Stau!
Polizei r?umt Schlo?garten - Erste B?ume wurden gef?llt (Link zum SWR).

Das ist so typisch!


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

- “Sie hatte Depressionen. Ziemlich schlimme.”
- “Sie war nur launisch. Das ist alles.”
(Filmzitat)

Was ich alles erlebt habe an Reaktionen seit ich depressiv bin, damit k?nnte ich B?cher f?llen.
Die haupts?chliche Reaktion ist das Ignorieren. Depression ist keine Krankheit. Es ist eine Ausrede f?r Faulheit, f?r Launigkeit.
Jemand, den ich mal f?r eine Freundin hielt, hat mich im Laufe der Jahre St?ck f?r St?ck immer mehr fallen lassen. Seit ich arbeitslos bin, ganz und gar.
Inzwischen bin ich froh darum, auch wenn es ein schmerzhafter Prozess war zu erkennen, dass sie all die vielen Jahre immer nur gefordert hat, doch nicht das kleinste F?nkchen Empathie hat. Auch so ein “Vorne hui und hinten pfui”-Mensch, der anderen gegen?ber erz?hlt mir sei nicht zu helfen weil ich ja ach so unordentlich bin.
(Bin ich - doch das hat Gr?nde die von dieser Person schlichtweg ignoriert werden. Heile-Welt-Heiteitei.)
?ber solche Aussagen kann ich inzwischen nur noch m?de l?cheln. Es lohtn sich nicht, daran Gedanken und Worte zu verschwenden.
Typisch sind ist auch die Aussage: Wenn sie unter Menschen gehen w?rde, dann w?rde es ihr besser gehen. Sie ist selbst schuld, dass sie sich zur?ck zieht.
Oder: So viel zu tun hat sie ja gar nicht, und nicht mal das bisschen schafft sie.
Nat?rlich darf auch der allseits beliebte Spruch: Sie k?nnte sich ja wirklich mal zusammenrei?en, nicht fehlen.
Ach ja, und dann soll ich nat?rlich noch dar?ber reden, dann ginge es mir auch besser.
Das ist alles so l?cherlich.
Fakt ist, dass ich die letzten 20 Jahre zwei Vollzeitjobs gemacht habe: Ich hab ein Kind zu einem wunderbaren Menschen gro?gezogen. Und ich habe jeden Tag gearbeitet, hab mich zu 100% engagiert in meinem Job.
Also bin ich jetzt, was meine Lebenskraft betrifft, eigentlich 60 und nicht 40 - klar, dass mir die Energie abhanden gekommen ist.
Das ganze ohne R?ckendeckung und Unterst?tzung. Ich habe keine Eltern, die mir das Kind mal abgenommen h?tten oder in sonst einer Weise auch nur irgendwie f?r mich dagewesen w?ren, keinen Vater, der mir beim Umzug hilft, keine Freunde die mal Hilfe angeboten h?tten, so im allt?glichen ?berlebenskraftakt.
Und wenn ich dann sage: Jeder ist eine Insel, es ist einfach nicht wahr dass Menschen sich gegenseitig brauchen um zu ?berleben, denn dann w?re ich schon lange tot, dann wird mir gesagt, dass das Bl?dsinn sei.
Liegt wahrscheinlich daran, dass ich so launisch bin ^^
Und ?brigens: Ich werds auch diesmal wieder schaffen. Alleine. Und nur f?r mich.
Mich um Hilfe bitten - werauchimmer, wasauchimmer - ist sinnlos und wird ignoriert.
Und es ist herrlich, so zu sein - nun zeigt sich ganz klar, wer nur zur eigenen Vorteilsnahme Kontakt zu mir hielt. Es gibt nichts befreienderes, als die Wahrheit :)

Und dann


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

war ich gestern Abend auch noch am Schlo?garten.
Erst wollten wir ?ber die Br?cke, die vom Bereich Landtag/Schauspielhaus r?ber f?hrt, doch die ist gesperrt (und streng bewacht).
Also sind wir den Umweg ?ber die Stra?e gelaufen und vom Parkplatz an der Willy-Brandt-Stra?e zur “M?nze” runter gegangen, unserem eigentlich Ziel.
Das sah schon von weitem so gruselig aus. Leere, grelles Licht und Baumaschinen wo vorgestern noch B?ume standen und ein wundersch?ner Park war :(
Ich konnte da nicht nah ran und gucken.
Mir hats auch so schon den Hals zugeschn?rt.
Das ist so ein Verbrechen an der Natur, was da begangen wird, ohne Sinn und Verstand. Und es ist nie wieder gut zu machen.

Auuuuuaa-aaa-aaaaa!


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Jetzt wei? ich wieder, warum ich so wenig aufr?ume und putze:
Ich hab R?cken. Und wie!
Fertig bin ich auch noch nicht *jammer* ;)))
Neue Regel ab Montag: ?bernachten darf nur noch, wer den R?cken wegmassieren kann *g* xD

Geht doch


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Gauck solls richten.

« Vorherige Einträge ::


"Die Welt wimmelt von Leuten, die niemandem Leides antun, aber Gutes nur sich selbst."


„Wir kommen allein auf die Welt, wir leben allein, wir sterben allein.“
- Orson Welles





Ich höre:
Das Dorf der Mörder



Nicht von mir, doch so wahr:
Ich glaube nicht mehr an das Gute im Menschen - ich glaube, dass ich von Menschen umgeben bin. Ob sie gut sind oder nicht, geht nicht nach meinen Idealen - es zeigt sich schlicht am Handeln.
(von einer anderen Christiane)


Kalender

Februar 2012
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829  



Die letzten Kommentare:
  • ElizabethSmall: I have...
  • Cracked SEO Tools - Crack Softwares: ...
  • HenriettaX: I see your page...
  • fort bend county homes: ...
  • fort bend county homes: I...



  • kostenloser Counter