Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/v144870/wp-includes/cache.php on line 33

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/v144870/wp-content/plugins/timezone.php on line 153
Nach(t)gesang

Search Results for 'ribbelmuster'

Wollkalender 2010-Socken


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Auch im n?chsten Jahr wird es von Sarah wieder einen Wollkalender geben - und er wird ein echtes Schmuckst?ck, soviel kann ich schon mal verraten!
Da von einigen der Wunsch ge?u?ert wurde, zu sehen, wie die Wollkalender-Str?nge verstrickt aussehen, hat Sarah das zum Anla? einer tollen Aktion genommen:
Die Str?nge des n?chstj?hrigen Wollkalenders werden alle verstrickt und die Socken daraus im jeweiligen Monat zugunsten von 46plus versteigert. N?here Infos ?ber die Aktion gibt es hier.
Und ich durfte zwei der Str?nge verstricken *freu*.
Hier sind die Sockenfotos - zun?chst der Oktober:

Wollkalender 2010 Oktobersocken im Ribbelmuster

Gestrickt habe ich im Ribbelmuster, dabei habe ich die Hebemaschen einmal nach links und einmal nach rechts laufen lassen:

Wollkalender 2010 Oktobersocken im Ribbelmuster

Vom August-Sockenpaar habe ich leider nur ein einziges scharfes Foto:

Wollkalender 2010 August-Socken im Show-off Stranded Muster

Bei Ravelry gibts aber noch mehr Anstrickbildchen dieser Socken und Sarah wird auch noch Sockenbilder machen.
Die August-Socken sind im Show-off Stranded Muster gestrickt. Vielen Dank auch an dieser Stelle noch mal an Anne Campbell, die mir erlaubt hat dieses Muster f?r zu versteigernde Socken zu verwenden :-)

Wenn jemandem die Socken gut gefallen: Sie k?nnen wie gesagt n?chstes Jahr ersteigert werden, das eine Paar im August (Gr. 40/41), das andere im Oktober (Gr. 38/39). Wie das genau funktioniert, dar?ber gibt es rechtzeitig entsprechende Information auf der Wollkalender-Socken-Aktion-Seite.

Keine Fr?hjahrsm?digkeit


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Nein, dass ich so m?de bin liegt nicht am Fr?hling. Hier schneit es n?mlich wie wild :-(
Dass ich so m?de bin liegt daran, dass eine Mama ihr Kind doch gerne gl?cklich sehen will. Und daf?r auch die halbe Nacht durch strickt…
Kai hat gestern ?berraschend einen MP3-Player von seinem besten Freund geschenkt bekommen (was mich sehr sehr gefreut hat, denn das teure Original dass er sich von seinem Konfirmationsgeld gekauft hat, hat p?nktlich nach Ablauf der Garantie seinen Geist aufgegeben *grummelmotzschimpf* grantlerorangetf1.gif).
Strahlend und aufgeregt stand er da also vor mir, so gegen 21h gestern Abend, und nachdem er mir alle Funktionen erkl?rt hatte kam der entscheidende Satz: Aber Mama, der hat keine H?lle, Du musst mir eine stricken sonst verkratz der ja.
Und ich dachte, dass ich die Geburtstagssocken gestern noch fertig bekomme…. falsch gedacht!
Zum Gl?ck lag wie zuf?llig ein passendes Kn?uel Drachenwolle in blau-blau-blau herum und nach vielem Suchen fand sich auch noch ein eigentlich unpassendes Nadelspiel (2,5er nehme ich eigentlich nur bei Baumwollsockengarn), aber f?r die H?lle lie? sich ja tricksen.
Also 52 Maschen angeschlagen und 15 Runden Bund gestrickt, dann eine Lochreihe und noch mal 3 Runden Rippen. Danach hab ich das Ribbelmuster gestrickt, und zwar auf der R?ckseite gegenl?ufig zur Vorderseite verlaufend. Und da der MP3-Player flach und nicht rund ist, habe ich durch jeweils 1 linke Masche am Anfang der 1. Nadel, am Ende der 2. Nadel, am Anfang der 3. Nadel und am Ende der 4. Nadel noch eine Art Bruchkante eingebaut, damit die H?lle flach und nicht rund wird. Kai bastelte mir dann noch eine Schablone (denn der Player hing nat?rlich an seinem PC und musste bespielt werden) damit ich nachmessen konnte, wann das T?schchen gro? genug war.
Gegen 2:15h war ich dann fertig mit stricken, h?kelte noch eine Luftmaschenkette von ca. 90 Maschen, vern?hte die F?den und: Fertig!
Als ich endlich ins Bett kam zeigte die Uhr 2:50h an… *g??????hn*
Foto? Nein, Foto gibts nicht. Gestern Nacht war mir genau so wenig danach wie heute Fr?h, als ich nach drei Stunden Schlaf m?hsam wieder aus dem Bett krabbelte. Und da ich heute bis 19h arbeiten muss werde ich nach dem Heim kommen wohl nur noch kochen und dann komat?s aufs Sofa sinken.
Wobei: Die Geburtstagssocken sollte ich dann heute endlich fertig stricken…
Das Foto der H?lle wird aber nachgereicht, versprochen!

Continue Reading »

Childsplay verstrickt


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Schon seit einiger Zeit fertig und auch l?ngst abgeliefert sind die Socken aus diesem Strang: Childsplay.
Wie gew?nscht wurden zwei Paar Kinders?ckle daraus:

Childsplay01

Einmal mit Minir?sche und ChrisTines Dehnungsfuge, also eher die M?dchenvariante ;-)

Childsplay02

Und einmal mit “Ribbelmuster”, also durchaus auch jungstauglich :-D

Mir ist beim St?bern aufgefallen, dass ich euch den zweiten Strang dieser F?rbeaktion noch gar nicht gezeigt habe. Und zwei weitere gef?rbte Str?nge auch noch nicht, dabei ist einer schon verstrickt…
Naja, so wird mir wenigstens nicht langweilig, im Gegenteil, vielleicht sollte ich meinen Urlaub verl?ngern wegen dringender Bloggesch?fte? *g*

Der Kampf mit dem Strang


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v144870/wp-includes/functions-formatting.php on line 83

Da ich nun das O.K. habe, hier auch fremde Bilder zeigen zu d?rfen, hier noch eine kleine Bildernachlese von Hechingen und meinem Kampf mit dem Strang.
Um meinen schwer arbeitenden Sohnemann zu entlasten (er hat drei Wochen lang Doppelschichten beim Austragen geschoben) hab ich meinen Wollwickler zusammen mit “Klatschmohn” und “Gletscher” eingepackt, in dem Vertrauen darauf, dass mir bestimmt jemand helfen wird. Das war auch nicht das Problem, Klaus war sofort zum Wickeln bereit - aber beim Strang halten zeigte sich mal wieder, dass ein blondes Hirschlein allein mit dem Strang v?llig ?berfordert ist. Wo ist denn hier der Anfang vom Ende?

Klatschmohnstrang wickeln 1

Zum Gl?ck griff ChrisTine helfend ein:

Klatschmonstrang wickeln 2

Und Klaus blieb auch beim Wickeln im Schneckentempo die Geduld in Person:

Klatschmohnstrang wickeln 3

Beim Gletscher habe ich mir dann gleich helfen lassen:

Gletscherstrang wickeln 1

Und es klappte auch besser, wie zumindest an meinem Gesichtsausdruck zu erkenne ist (ChrisTine war nat?rlich hochkonzentriert *g*):

Gletscherstrang wickeln 2

Bilder sagen mehr als Worte: Was haben wir da wohl besprochen?

ChrisTine und Wapiti 1

Na, dass wir eine Menge Spa? hatten nat?rlich!

ChrisTine und Wapiti 2

Der Klatschmohn ist ?brigens schon angestrickt und macht sich mit dem Ribbelmuster richtig gut :-)


"Die Welt wimmelt von Leuten, die niemandem Leides antun, aber Gutes nur sich selbst."


„Wir kommen allein auf die Welt, wir leben allein, wir sterben allein.“
- Orson Welles





Ich höre:
Das Dorf der Mörder



Nicht von mir, doch so wahr:
Ich glaube nicht mehr an das Gute im Menschen - ich glaube, dass ich von Menschen umgeben bin. Ob sie gut sind oder nicht, geht nicht nach meinen Idealen - es zeigt sich schlicht am Handeln.
(von einer anderen Christiane)


Kalender

September 2017
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  



Die letzten Kommentare:
  • Cracked SEO Tools - Crack Softwares: ...
  • HenriettaX: I see your page...
  • fort bend county homes: ...
  • fort bend county homes: I...
  • fort bend county homes: ...



  • kostenloser Counter